Stiftung Denkmale Presse Besucher-Infos Industriedenkmalpflege Welterbe Ruhrgebiet
 
 
Home   | Denkmale   |   Zeche Pattberg   |   Geschichte  
Zeche Pattberg
Öffnungszeiten | Anfahrt
Geschichte
 
Geschichte
Der linksrheinische Ruhrbergbau ist mit dem Namen Franz Haniel verbunden. 1857 wurde ihm das mit fast 100 km? enorm große Grubenfeld "Rheinpreußen" verliehen. Im selben Jahr begann man mit dem Abteufen eines Schachtes im heutigen Duisburg-Hamborn. Erst in den 1870er Jahren wurde die erste Kohle aus dem Grubenfeld zu Tage gefördert. Zahlreiche weitere Schächte entstanden in den darauffolgenden Jahrzehnten. Mit dem Abteufen von zwei Schächten im heutigen Moers-Repelen begann man 1922. Über Schacht 1 entstand 1932 ein Doppelstrebengerüst in Vollwandbauweise.  
 
Als selbständiges Bergwerk 1927 nach dem damaligen Generaldirektor Heinrich Pattberg umbenannt, wurde der Aufbau der übertägigen Anlagen - vorwiegend in Stahlfachwerkarchitektur - im Wesentlichen 1934 abgeschlossen. Die Pattbergschächte wurden 1993 stillgelegt.
Print
<b>Zeche Pattberg</b>
Die elektrische Fördermaschine und zwei Umformer von 1912 befanden kamen vom Schacht Rheinpreussen 2 in Duisburg-Homberg. 1932 wurden Sie im neu errichteten Maschinenhaus auf Pattberg eingesetzt.
Zeche Pattberg Die elektrische Fördermaschine und zwei Umformer von 1912 befanden kamen vom Schacht Rheinpreussen 2 in Duisburg-Homberg. 1932 wurden Sie im neu errichteten Maschinenhaus auf Pattberg eingesetzt.
Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur
  Home | Kontakt | English Version | Impressum | Links
Bereich 2.gif
Aufgaben
Wir über uns
Satzung
Kontakt
Publikationen
Impressum
Fördervereine und Partner
Stellenausschreibungen
 
Stiftung Kokerei Hansa
Zeche Hansa
Zeche Consolidation
Zeche Gneisenau
Zeche Fürst Leopold
Zeche Monopol Schacht Grillo
Zeche Pattberg
Zeche Prosper
Zeche Radbod
Zeche Sophia-Jacoba
Zeche Schlägel & Eisen
Zeche Sterkrade
Zeche Zweckel
Ahe Hammer
Koepchenwerk
 
Stiftung Denkmale Presseinformationen
Pressefotos
Foto- und Drehgenehmigungen
Presseinfo zum Vorschlag Welterbe Ruhrgebiet
 
Stiftung Denkmale Presse Veranstaltungen
Öffnungszeiten | Anfahrten
Angebote für Schulen
Führungen | Preise
Vermietung | Locations
Panorama-Rundgänge
Foto- und Drehgenehmigungen
Route Industriekultur
Links
Publikationen
Bildarchiv
 
Stiftung Denkmale Presse Besucher-Infos Geschichte
Maßnahmen und Projekte
Denkmalschutz
 
Stiftung Denkmale Presse Besucher-Infos Industriedenkmalpflege Das Projekt
Presseinformationen
Broschüre Weltweit Einzigartig
Kurzfilm
Veranstaltungen